15.02.19 Covenant + Empathy Test, Backstage Werk, München

    • 15.02.19 Covenant + Empathy Test, Backstage Werk, München

      Viel ist noch nicht bekannt über die "Fieldworks"-Tour von Covenant - wird es ein ganz neues Album geben? Experimentelles? Was wird geboten? Wer wird die Band begleiten? Das steht alles noch in den Sternen, aber wer das schwedische Musikerkollektiv um Sänger Eskil Simonsson kennt, weiß, dass es auf jeden Fall spannend wird. Seit über dreißig Jahren stehen Covenant aus dem schwedischen Helsingborg für innovativen Elektro - seien es harsche, verzerrte Töne wie noch auf den ersten Alben, seien es die mittlerweile legendären sogenannten Futurepop-Scheiben der mittleren Phase oder die perfekten Hymnen mit düsterem Anstrich der letzten Zeit. Wer hat sich nicht schon die Füße zu "Call the ships to port" oder "Dead stars" wundgetanzt? Das letzte Album "The blinding dark" fiel sehr viel dunkler als die vorhergehenden aus, war aber für viele Fans ihre beste Veröffentlichung seit langem. Langweilig wird es mit Covenant jedenfalls nie.

      Der Support wird noch bekanntgegeben

      Backstage Werk
      Einlass 19.00, Beginn 20.00
      Tickets: 32 Euro (über www.backstagetickets.eu , ansonsten eventim oder München Ticket)
      "Fuck you! At my own pace." (Nick Cave)