03.11.18 5 Jahre Katzenclub Festival! Mit Agent Side Grinder, Spark!, Hante, Xotox, Devil and the Universe u. a. / danach Party auf diversen Areas, Feierwerk, München

    • 03.11.18 5 Jahre Katzenclub Festival! Mit Agent Side Grinder, Spark!, Hante, Xotox, Devil and the Universe u. a. / danach Party auf diversen Areas, Feierwerk, München

      Fünf Jahre Katzenclub - fünf Jahre hochklassige Partys und Konzerte, bei denen man Newcomer und alte Helden der schwarzen Szene im familiären Rahmen der Kranhalle bewundern kann. Psyche waren schon da, She Past Away, Dirk Ivens mit Dive, Lebanon Hanover und und und. Diese Erfolgsgeschichte will gefeiert werden, und die Veranstalter haben sich da etwas ganz Besonderes ausgedacht: ein Ein-Tages-Festival auf dem Feierwerkgelände mit hochkarätigen Acts und ausgelassener Party, die u. a. mit DJ Thaly an alte Pulverturmzeiten anknüpft.

      Agent Side Grinder hatten den Weggang gleich dreier Bandmitglieder zu verkraften, doch als Trio und mit neuem Sänger geht es weiter. Gerade hat man in Stockholm das Antrittskonzert erfolgreich hinter sich gebracht, und man darf gespannt sein, was die drei Schweden im November in München auf die Bühne bringen.

      Hante kennt man als Teil von Minuit Machine, doch auch solo ist die Französin mit düster-wavigen Klängen sehr erfolgreich. In München wird sie mit Box and the Twins auftreten, den deutschen Newcomern im Bereich Darkpop/Dreampop aus Köln.

      Zu Spark! muss man wahrscheinlich nicht mehr viel sagen, gerade haben sie auf dem WGT das Stadtbad amtlich zerlegt mit ihrem EBM-lastigen und höchst tanzbaren Electro und den gut mitgrölbaren schwedischen Texten.

      Mystischer wird es mit The Devil and the Universe, dem österreichischen Projekt um Ashley Dayour (Whispers in the Shadow). Die Bandmitglieder treten mit Ziegenmasken auf, die Musik ist ritualistisch und mitreißend.

      Xotox - Ohrenstöpsel rein und tanzen! Brachial-elektronisch mischt Andreas Davids seit über 20 Jahren die Rhythm'n'Noise-Szene auf, bei "Eisenkiller" oder "Slå tillbaka" steht man nicht still.

      Und ein very special guest wird in der nächsten Zeit noch angekündigt!

      Die Konzerte werden in der Hansa 39 stattfinden, die Partyarea ist dann das Kranhallencafé sowie die Kranhalle selbst. Freut euch auf DJ Thaly aus seligen Pulverturmzeiten, der heutzutage nur noch ganz selten hinter den Reglern steht!

      Alle Infos zu Tickets, Spielzeiten, DJs und und und folgen demnächst - streicht euch den Tag aber schon mal rot im Kalender an.

      https://www.youtube.com/watch?v=pdIb8btOBjw

      https://www.youtube.com/watch?v=NskahivpgxE

      https://www.youtube.com/watch?v=z9oIK7Dqf7I

      https://www.youtube.com/watch?v=HTLq6YTUy8c

      https://www.youtube.com/watch?v=9NnwvgizFrE

      https://www.youtube.com/watch?v=Dpn0aFJr4XM
      "Fuck you! At my own pace." (Nick Cave)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von torshammare ()