Konzert: 21.12.2017 Peter And The Test Tube Babies + Dick York & The Originals - Backstage Halle, München

    • Konzert: 21.12.2017 Peter And The Test Tube Babies + Dick York & The Originals - Backstage Halle, München

      Donnerstag, 21. Dezember 2017
      Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

      Preis VVK: 22,-€ zzgl. Geb.
      Veranstalter:
      Backstage Concerts GmbH


      1978 im englischen Seebad Brighton gegründet und 11 Jahre nach ihrem letzten Album „A Foot Full of Bullets“ sind die beiden Gründungsmitglieder Peter Bywaters & Derek Greening extrem glücklich und stolz ihr neues Album „That Shallot“ präsentieren zu können. Die Freude ist umso größer, da sich die glücklichen Hörer auf ein Potpourri an Überraschungen gefasst machen dürfen. Punk, Country, Soul und Brass zaubern gute Laune und animieren zum mitsingen und tanzen.
      „That Shallot“ – (ausgesprochen: That ́s your lot- frei übersetzt – Das wars/ Mehr gibt es nicht) ist ein uneingeschränkter Hörgenuss. Die Band selber stellt überrascht fest: „Wir haben mit „That Shallot“ vielleicht unser bestes Album jemals aufgenommen – wir können es selbst kaum glauben und sind unendlich glücklich“.
      „THAT SHALLOT” erscheint als CD & Vinyl am 15. September 2017 bei Arising Empire Records/ Nuclear Blast / Warner Music. Im Dezember werden Peter and The Test Tube Babies auf große Tournee kommen, und ihr neues Album live präsentieren. Im Vorprogramm: Dick York – von Cryssis - mit seiner Band The Originals.
      Quelle: Veranstalter

      Wir haben das neue Album natürlich auch schon probegehört, die Rezension dazu findet Ihr in unserem Webzine. Echte englische Punk-Legenden sind selten geworden, aber zum Glück sind PATTTB immer noch regelmäßig in München zu Gast.

      Homepage:
      testtubebabies.co.uk/
      facebook.com/PeterAndTheTestTubeBabies/

      ________________________________________________________
      Der Wahnsinn hält mich warm. Der Teufel kommt und nimmt mich in den Arm.
      Ich hab endlich keine Träume mehr. Ich hab endlich keine Hoffnung mehr.
      Hab endlich keine Emotionen mehr. Ich hab keine Angst vor’m Sterben mehr. (Isolation Berlin)