17.11.17 Peter Heppner + Knights - 30 Jahre Jubiläumstour, Backstage Werk, München (mit Blackstage/DJ Sconan-Aftershowparty!)

    • 17.11.17 Peter Heppner + Knights - 30 Jahre Jubiläumstour, Backstage Werk, München (mit Blackstage/DJ Sconan-Aftershowparty!)

      Peter Heppner - eine der prägnantesten und schönsten Stimmen der Szene; der Mann, der mit Wolfsheim, solo und in Kollaborationen unvergessliche Lieder voller Melancholie und Sehnsucht geschaffen hat.

      30 Jahre ist er schon dabei, und das will gebührend gefeiert werden, nämlich mit einer Jubiläumstour! Am Freitag, den 17.11., macht Peter Heppner im Backstage Werk Station. Taschentücher bereithalten, noch mal den Schwalben und den Nachtigallen lauschen, die Flut an sich vorüberziehen lassen, am besten im Glasgarten, und dabei Künstliche Welten erschaffen.

      Mit dabei sind die Knights (korrekte Schreibung hier nachsehbar: facebook.com/Knights101/) aus Großbritannien.

      Einlass: 19.00, Beginn: 20.00
      Kosten: 28 Euro plus Gebühren




      "You sexy kick-ass Germans can fix a car with your teeth." (Henry Rollins)
    • Danach kredenzt DJ Sconan eine Blackstage-Aftershowparty vom Feinsten, denn auch hier gibt es ein Jubiläum zu feiern: 20 Jahre Pop!-Party! Im Tempel, Millenium, Backstage Werk und schließlich im Nox beheimatet, waren das wahrlich legendäre Nächte!

      Ab 23.00 geht's los, gefeiert wird auf zwei Areas: im Werk und in der Werkstatt (mit DJ msth, Electronic Dance Art).

      facebook.com/events/241895949640795/?fref=ts

      "You sexy kick-ass Germans can fix a car with your teeth." (Henry Rollins)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von torshammare ()

    • Wie, wat, 30 Jahre...

      Mein erstes Wolfsheim Konzert war doch erst... oh... 8|
      '93 oder '94 in der Hamburger Markthalle, zusammen mit Twice A Man und Operating Strategies. Peter trug blaue Jeans und ein rotes T-Shirt und hat nicht gecheckt, warum das Publikum so schwarz und merkwürdig geschminkt war. ^^ Gruftis kannte er noch gar nicht.
      ________________________________________________________
      Der Wahnsinn hält mich warm. Der Teufel kommt und nimmt mich in den Arm.
      Ich hab endlich keine Träume mehr. Ich hab endlich keine Hoffnung mehr.
      Hab endlich keine Emotionen mehr. Ich hab keine Angst vor’m Sterben mehr. (Isolation Berlin)
    • Mrs.Hyde schrieb:

      Wie, wat, 30 Jahre...

      Mein erstes Wolfsheim Konzert war doch erst... oh... 8|
      '93 oder '94 in der Hamburger Markthalle, zusammen mit Twice A Man und Operating Strategies. Peter trug blaue Jeans und ein rotes T-Shirt und hat nicht gecheckt, warum das Publikum so schwarz und merkwürdig geschminkt war. ^^ Gruftis kannte er noch gar nicht.
      das mit dem schwarz anziehen ist ihm nach wie vor egal, wie ich heuer auf dem WGT wieder gesehen habe ^^


      Ich denke ich bin auch dabei.
      Eine Woche später kommt Diary of Dreams. Ein schöner Monat.


      When you're sad and when you're lonely, and you haven't got a friend, just remember that death is not the end.

    • ich war zumindest seit dem Tempel/Reaktor mit dabei bei POP!, wenn auch nicht immer regelmäßig.
      Meine "Hoch-Zeit" hatte ich im Mille.
      Das Konzert interessiert mich ja nicht so, aber vielleicht kann man ja zur Aftershowparty kommen... :)
      ___________________________________________________________________________________________________________________________________

      Bleiben Sie ruhig und lächeln Sie, wenn der Bayer mürrisch dreinschaut. Das nennt man in München granteln und ist eine Form der Bayern, Zuneigung zu zeigen.

      (Süddeutsche Zeitung, 1.Okt.2012)
    • :offtopic:
      Der Pop!-Achim (inkl. Kollegen?) legt jetzt auch einmal im Monat im 'Born to Rock' auf.
      (Ich glaube am 4ten Samstag im Monat)
      Ich war noch nicht da, aber ich kann mir vorstellen, dass das ähnlich wie im Nox werden könnte...

      BTT:
      Meint ihr, ich kriege auch noch spontan ein Ticket an der Abendkasse, oder muss ich vorher los und eines kaufen?
      "There are no grown-ups - there are only children in drag" Neil Gaiman
      Tell someone you love them today, because life is short. But shout it at them in German, because life is also terrifing and confusing. :love:
    • ich weiß, aber seit er nicht mehr im Mille ist, war es immer so, ich bin nach etwa eineinhalb Jahren der Funkstille erst "aktiv" geworden, als der nächste Abriß schon fast wieder vor der Türe stand... :rolleyes:
      Was der Bauer nicht kennt, frißt er halt nicht so einfach...und meine Freunde stehen leider immer weniger auf meine Art von Musik. :(
      Ich muß inzwischen schon froh sein, wenn ich noch zur Black Opera komme... :(
      Und 4ter Samstag im Monat ist leider schon Loft :D
      ___________________________________________________________________________________________________________________________________

      Bleiben Sie ruhig und lächeln Sie, wenn der Bayer mürrisch dreinschaut. Das nennt man in München granteln und ist eine Form der Bayern, Zuneigung zu zeigen.

      (Süddeutsche Zeitung, 1.Okt.2012)